Boys’Day in Lübeck

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Was steckt hinter dem Beruf des Ergotherapeuten und wie sieht die Ausbildung aus? Dies können Schüler am 26. März 2020 beim diesjährigen Boys’Day bei der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS) in Lübeck erfahren. Der bundesweite Aktionstag soll Schülern die Möglichkeit geben, in typisch „weibliche“ Berufe hineinzuschnuppern. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Foto: von PixelAnarchy auf Pixabay

Mit dem Angebot „Etwas bewegen als Ergotherapeut – weil Superheld kein Beruf ist“ können Jungen ab zwölf Jahren auf dem Bildungscampus der Wirtschaftsakademie in der Guerickestraße 6-8 einen Einblick in die theoretische sowie praktische Ausbildung bekommen und in der Schule für Ergotherapie der AGS einen Tag lang miterleben, wie Ergotherapeuten tätig sein können.

Interessierte Schüler können sich über www.boys-day.de für den Berufs-Schnuppertag anmelden. Als Ansprechpartnerin steht in Lübeck Fanny Helle von der AGS unter Tel. (04 51) 50 26 – 500 oder fanny.helle@ags-sh.de zur Verfügung.

Nächster Beitrag

Lübeck: 255 Musiktalente qualifizieren sich für den Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Den Auftakt zum “Jugend musiziert”-Jahr 2020 in Schleswig-Holstein gaben an den letzten drei Wochenenden die Regionalwettbewerbe. Insgesamt 555 Kinder und Jugendliche nahmen an ihnen teil. 255 junge Musiker/innen erspielten sich dabei eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Lübeck, der vom 13. bis zum 15. März stattfinden wird. Foto: