Joram Seewi, der Comedy-Jongleur, in Travemünde auf der Bühne

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Am kommenden Samstag, den 3. September, gibt es wieder ein ganz besonderes Gastspiel im Kulturbahnhof Travemünde. Dann ist Joram Seewi bei uns auf der Bühne im Kulturbahnhof. Er, der Comedy-Jongleur, sieht das Jonglieren nicht nur als ein Mittel zum Zweck, nein, er ist der Meinung, dass es auf die Comedy als Gesamtaspekt ankommt.

Foto: Presse Joram Seewi

Joram Seewi wird um 19.30 Uhr beim Publikum für Begeisterung sorgen und zu Lachsalven animieren. Als komischer Jongleuer, wie er sich bezeichnet, tritt er europaweit auf. Und auf seinen Veranstaltungen sorgt er mit viel Witz für eine besondere Zufriedenheit bei den Besuchern.



Joram Seewi ist ein Jongleur aus dem Galabereich, der es versteht, beeindruckende Artistik mit niveauvoller Comedy zu verbinden. Mit hoher Energie reißt er sein Publikum mit, und an den Gesichtern des Publikums kann nicht nur er ablesen, wie viel Spaß er dabei erzeugt. Jongleur Joram Seewi zeigt perfekte Artistik mit höchst origineller Comedy, die auf Anlass und Publikum zugeschnitten ist.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 20 EUR und Karten zur Vorstellung, die um 19.30 Uhr beginnt, gibt es in den Vorverkaufsstellen oder per Telefon unter 04502 / 7887 150.

Nächster Beitrag

Herbst-Kolloquium der Thomas Mann-Gesellschaft - Verleihung des Thomas-Mann Preises

Herbst-Kolloquium der Thomas Mann-Gesellschaft: On Myself. Autobiografisches Schreiben bei Thomas Mann 16. bis 18. September 2016 Großer Bildersaal, Gemeinnützige Lübeck Das diesjährige internationale Herbst-Kolloquium der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft widmet sich erstmalig auf ihrer Tagung den verschiedenen Spielarten autobiografischen Schreibens bei Thomas Mann. Häufig sprach Thomas Mann von sich selbst. Die […]