Lübeck: Das Theaterschiff zieht ins Spiegelzelttheater

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Da das Theaterschiff dieses Jahr nicht mehr öffnen kann, wurde mit dem Theaterzelt eine gleichwertige Spielstätte gefunden. Für leuchtendende Augen der Besucher sorgen nicht nur die Produktionen, sondern auch das Spiegelzelttheater selbst. Dieses nach original Bauplänen in Belgien rekonstruierte Zelt steht voll und ganz in der historischen Tradition der Spiegelzelttheater. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war ein Spiegelzelt der Höhepunkt auf jedem Jahrmarkt.

Foto: Theaterschiff Lübeck

Das warme Eichenholz und die Spiegel in Facettenschliff sorgen für ein zauberhaftes Ambiente und lassen nostalgische Gefühle aufkommen. Jeder Gast wird beeindruckt sein von den zahlreichen Spiegeln und dem phantasievoll bemalten Glas.

Ein magischer, nostalgischer Abend ist im Spiegelzelttheater garantiert!

Insgesamt bietet das Zelt Platz an 29 Tischen oder in einer der 18 Logen, es hat eine Größe von 22×31 m. Mit unserem Schutz- und Hygienekonzept bieten wir VIEL ABSTAND, wo nötig PLEXIGLAS-BEGRENZUNGEN, SEPARIERTE LOGEN und ein Theatererlebnis OHNE MASKENZWANG am Platz. Unser Zelt ist GUT BEHEIZT und BELÜFTET.

Ein kleines Snackangebot und Getränke sorgen für das leibliche Wohl unserer Gäste.

Karten zum Preis von 54, 48 und 46 Euro gibt es unter der Telefonnummer 0451 / 2038385, unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse im Spiegelzelt.

Spielplan November 2020

Vorstellungen:

Premiere im Spiegelzelttheater

Girlies – Gameboy – Gummibärchen

Manege frei für die 90er!

Am Donnerstag, 26. November 2020, feiert das Theaterschiff Lübeck ab 20 Uhr die Premiere von „Girlies – Gameboy – Gummibärchen“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar?  Denkt er…!  Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen…

Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend und wo ginge das wohl besser also in einer echten 90er Jahr Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X; Boygroups und Tamagotchis; Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Karten zum Preis von 54, 48 und 46 Euro gibt es unter der Telefonnummer 0451 / 2038385, unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse im Spiegelzelt.

„Girlies – Gameboy – Gummibärchen“

Mit: Jens Asche, Katrin Zierhof, Janneke Thomassen u. A.

Regie: Dirk Böhling

Verlagsrechte: Hartmann & Stauffacher GmbH Verlag für Theater, Fernsehen, Hörfunk und Film

Termine laut Spielplan vom 26. November bis 03. Januar 2021

 

Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor

Termine laut Spielplan vom 06. November bis 31. Januar 2021

Telefon: 0451 / 2038385

www.spiegelzelttheater-luebeck.de

Karten: 54 Euro / 48 Euro / 46 Euro

Nächster Beitrag

NIGHT & DAY - Cole Porter - Up and down Broadway

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Cole Porter – Up and down Broadway von Michael Wallner Musik und Songtexte von Cole Porter (1891-1964) In deutscher und englischer Sprache Premiere 13/11, 19.30 Uhr, Großes Haus Premiere + 15/11, 18.00 Uhr, Großes Haus Cole Porter ist einer der populärsten […]