News Blog Lübeck - Nachrichten




Russisches Segelschulschiff MIR besucht Travemünde

Autor: CIS am 13.08.2015

MIR

Das russische Segelschulschiff MIR nimmt wieder Kurs auf Travemünde und lädt zum Tagestörn am 12. September ein. Die imposante Drei-Mast-Bark kommt aus Vlissingen/Niederlande und segelt nach ihrem Aufenthalt im Travemünder Hafen weiter nach Binz und Heringsdorf. Von dort aus geht es nach fünfmonatigem Aufenthalt auf See zurück in den Heimathafen St. Petersburg (Ankunft 28. September). Die MIR wird am Mittwoch, 9. September, um ca. 14.00 Uhr am Travemünder Ostpreußenkai an der Vorderreihe festmachen und von 16.00 bis 20.00 Uhr zum Open Ship an Bord einladen.

Foto: Wikimedia - CC Patrick Wernhardt

Das russische Segelschulschiff MIR wurde 1987 in Danzig gebaut und gehört mit einer Länge von 110 m zu den größten und bekanntesten Segelschiffen der Welt. Schiffseigner ist Rossmor Port in Moskau, die dem ehemaligen Eigner Maritime State Academy in St. Petersburg den Großsegler MIR als Ausbildungsschiff für künftige Offiziere der russischen Handelsmarine zur Verfügung stellt. Die Drei-Mast-Bark MIR nimmt weltweit an zahlreichen Segelregatten teil. Mit einer Segelfläche von 2.900 m² und einem speziellen Rigg kann sie außergewöhnlich hart am Wind segeln und zählt daher zu den schnellsten Segelschulschiffen der Welt.

Weitere Open Ship-Termine in Travemünde: Donnerstag, 10. September, Freitag, 11. September, und Sonntag, 13. September, jeweils von 10.00 bis 21.00 Uhr. Der Eintritt für die Schiffsbesichtigung kostet für Erwachsene 3,00 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Zutritt.

Am Sonnabend, 12. September, startet die MIR um 11.00 Uhr zu einem Tagestörn ab Travemünde/Ostpreußenkai (Einschiffung ab 10.30 Uhr) und ist um ca. 17 Uhr wieder zurück. Gesegelt wird auf der Ostsee je nach Windrichtung – entweder in Richtung Neustadt oder in Richtung Mecklenburger Küste. Segelkenntnisse sind für eine Teilnahme am Tagestörn mit der MIR nicht erforderlich, aber wer an Bord mal so richtig mit „anpacken“ möchte, darf auch gerne aktiv mitsegeln und die Kadetten beim Segelsetzen unterstützen. Es gibt natürlich auch viele Möglichkeiten, an Bord zu entspannen und die Seele einmal so richtig baumeln zu lassen und Wind, Wellen und die frische Meeresbrise zu genießen, während andere aktiv sind.

Teilnahme p.P.: Erwachsene 78,00 Euro inkl. Vorverkaufsgebühr, Kinder und Jugendliche (ab 6 bis 17 Jahre) 58,00 Euro inkl. Catering (Piroggen, Borschtsch-Suppe und Würstchen/ Kaffee/Tee). Anzahl der Mindestteilnehmer: 120 Personen, maximale Teilnehmerzahl: 240 Personen.

Infos und Ticketverkauf: in der Tourist-Information am Holstentorplatz in Lübeck und im Travemünder Strandbahnhof sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Online-Buchung über www.luebeck-ticket.de/mir. Weitere Infos und tel. Buchung unter Tel. 0173-6017840.

Am Montag, 14. September, wird die MIR den Travemünder Hafen um 10.30 Uhr wieder verlassen. Der Besuch der MIR in Travemünde wird unterstützt von der Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft e.V., der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH und der seeFest Agentur Travemünde.

PM: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH


----------------------------------------------


Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: