News Blog Lübeck - Nachrichten




Lübeck - Musical »West Side Story« ist bis März ausverkauft

Autor: CIS am 01.12.2015

Westside

Nach der euphorisch gefeierten Premiere am 17. Oktober im Großen Haus setzt sich der enorme Erfolg des berühmten Musicals »West Side Story« am Theater Lübeck fort. Bis März 2016 sind alle Vorstellungen so gut wie ausverkauft, für einzelne Termine sind noch Restkarten erhältlich. Wer diese Spielzeit noch in den Genuss des fulminanten Musicals kommen möchte, sollt sich bereits jetzt seine Karten für die Vorstellungen im Frühjahr sichern – Karten sind an der Theaterkasse, unter Telefon 0451/399 600 , online unter www.theaterluebeck sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Foto: Olaf Malzahn

 

Regisseur Wolf Widder setzte das beliebte Musical in Szene, Choreographin Kati Heidebrecht sorgt für aufregende moderne Tanzeinlagen. In den Hauptpartien sind zu erleben die Gäste Femke Soetenga (Anita), Rafael Preuß (Tony), Thomas Christ (Riff), Kai Bronisch (Bernardo) und Michael Ewig (Chino) sowie aus dem Musiktheater-Ensemble Evmorfia Metaxaki/Andrea Stadel als Maria.

 

Rivalisierende Jugendbanden ziehen durch die Straßen von New York City. Die Spannung zwischen den US-amerikanischen »Jets« und den aus Puerto Rico eingewanderten »Sharks« ist groß, der gegenseitige Hass enorm. Obwohl Tony und Maria den verfeindeten Gangs angehören, träumen sie von einer Zukunft ohne Gewalt und Diskriminierung. Dennoch geraten sie zwischen die Fronten der Straßenkämpfe – ihre Liebe verschärft den Konflikt nur noch mehr. Als die Auseinandersetzung eskaliert, tötet Tony Marias Bruder, den Anführer der Sharks. Die Shakespeare-Vorlage ist unverkennbar: Leonard Bernstein und seine Autoren suchten eine moderne Lesart des »Romeo und Julia«-Stoffes – mit einem bemerkenswerten Unterschied: Maria bleibt am Leben, nachdem Tony in wilder Rachsucht von den »Sharks« erschossen wird. Das Ende ist tragisch und hoffnungsvoll zugleich: Die Gangs schließen Frieden, und Maria bleibt die Hoffnung, ihrem Traum von Versöhnung ein kleines Stück nähergekommen zu sein.

 

ML Ludwig Pflanz I Wolf Widder A Katja Lebelt Choreographie Kati Heidebrecht Chor Joseph Feigl

 

Mit Evmorfia Metaxaki/Andrea Stadel (Maria), Femke Soetenga (Anita); Kai Bronisch (Bernardo), Thomas Christ (Riff), Michael Ewig (Chino), Rafael Preuß (Tony) u.a.; Statisterie,

Chor des Theater Lübeck; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck

 

Termine ab April 2016 Sa, 02/04, 19.30 Uhr, So, 24/04, 18.00 Uhr; Sa, 07/05, 19.30 Uhr; Sa, 28/05, 19.30 Uhr; Sa, 04/06, 19.30 Uhr; Fr, 17/06, 19.30 Uhr (zum letzten Mal in dieser Spielzeit)

 

Veranstaltungsort Theater Lübeck, Großes Haus

Preise von 14 – 63 Euro (ermäßigt von 12 – 38 Euro)

Kartentelefon 0451/399 600 Kartenkauf online www.theaterluebeck.


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: