News Blog Lübeck - Nachrichten




Über 49.000 besuchten die 16. Lübecker Museumsnacht

st. annen

Museumsnacht beteiligten Museen und Galerien konnten am vergangenen Samstagabend mehr als 49000 Gäste begrüßen. Das ist nicht nur eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr (48100 Besucher), sondern auch ein neuer Besucherrekord. Das Kultur-Event, das in diesem Jahr unter dem Motto Lebens(t)räumestand, sorgte dafür, dass Kunstfreunde bis in den späten Abend hinein in der Stadt unterwegs waren und die vielfältigen Anregungen genossen.

Foto Thorsten Wulf

Sehr gut angenommen wurde die Eröffnungsveranstaltung in der Schildstraße. Mehrere hundert Besucher – vor allem zahlreiche Architekturfreunde, aber auch viele Anwohner - nutzten die Gelegenheit, den Amtssitz von Kultursenatorin Kathrin Weiher zu besuchen und erstmals auch einen Blick in ihr Büro zu werfen.

„Mir hat die Idee, dieses wunderbare Haus und den Garten zu öffnen und einen Abend lang einenlebendigen Kulturraum mit Musik und ausgesuchten Filmen zu schaffen, sehr gefallen. Schön, dass auch die kleine Ausstellung im Sitzungssaal – ein erster Einblick in unsere Artothek, die ab 2017 den Bürgern leihweise zur Verfügung gestellt werden soll - so viel Interesse geweckt hat“, erklärt die Senatorin.

Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Leitender Direktor der Lübecker Museen, betont: "Die Museumsnacht hat sich in der Hansestadt als wichtiger Kulturtermin etabliert. Für mich persönlich war es schön zu sehen, dass nicht nur das bunte Unterhaltungsprogramm, sondern vor allem auch die Ausstellungen so gut besucht waren."

Ebenso positiv die Bilanz der Galerien: Viele von ihnen verzeichneten einen deutlichen Besucherzuwachs gegenüber dem Vorjahr.

Im nächsten Jahr findet die 17. Lübecker Museumsnacht am Samstag, 26.8.2017 statt.


Schlagworte:
museumsnacht lübeck

----------------------------------------------


Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: