News Blog Lübeck - Nachrichten




Lisa von Lübeck - Protokoll eines Schiffbaus

Autor: Horst Schinzel am 04.10.2016

Lisa

(Von Horst Schinzel) - Überall an den Küsten von Nord- und Ostsee sind in den letzten Jahrzehnten Nachbauten mittelalterlicher Kauffahrtteischiffe entstanden In Lübeck die „Lisa von Lübeck“ Der Bau dieser Kraweel war die Idee der im Februar 2015 verstorbenen Unternehmerswitwe Lisa Dräger. Ein zeit- und kostenaufwändiges Unternehmen, über dessen Anfänge und Entstehen deren jüngste Tochter Marianne in diesem groß angelegten Buch berichtet.

Foto: Buchcover

Lisa Dräger war in einem sehr fortgeschrittenen Alter auf den Gedanken gekommen, dass ein solcher Schiffsnachbau der einstigen Königin der Hanse gut anstünde. Sie fand Mitstreiter und einen Weg im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme der Finanzierung. Für die Umsetzung dieser Idee wurde die Gesellschaft Weltkulturgut gegründet, die dann auch für die Modelle der einstigen Stadttore an den Zugängen zur Altstadtinsel zeichnete.

In diesem Buch legen Lisa Drägers Mitstreiter in ausführlichen Berichten das Entstehen des Schiffes und die ersten zehn Jahre in Fahrt dar. Anderthalb Jahrzehnte, die das Ergebnis von Lisa Drägers Beharrlichkeit- aber auch vieler glücklicher Umstände waren. Davon zeugen die von ihrer Tochter zusammen gestellten Arbeitsberichte. Ein aufwändiges Buch.

Marianne Dräger (Hrsg), Lisa von Lübeck- Ein Schiff für die Königin der Hanse, Kiel 2015, Wachholtz-Verlag.


Schlagworte:
lisa von lübeck

----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: