News Blog Lübeck - Nachrichten




Rossinis "Die Reise nach Reims" in Lübeck Premiere

Autor: CIS am 16.01.2017

Rossini

Multimediale lnszenierung von Pier Francesco Maestrini : Rossinis »»Die Reise nach Reims<< feiert am 05. Februar 2017 in Lübeck Premiere

Auf in Deutschland so noch nie dagewesene Art singen und spielen die realen Sänger mit animierten Zeichentrick-Figuren zusammen.

Foto: Klaus Mittlstädt /  v.links: Übersetzerin, A.Troisi, J.Held, P.F.Maestrini , E.Metaxaki, D.Carlberg, Dr.K.Kost-Tolmein

0per und Zeichentrickfilm ?

Wie das zusammengeht, kann man ab Februar am Theater Lübeck erleben, wo Gioacchino Rossinis Komische 0per »Die Reise nach Reims« am 05. Februar um 18.00 Uhr im Großen Haus in der Regie von Pier Francesco Maestrini Premiere hat.

Rossinis letzte italienische 0per galt lange als verschollen und wurde erst in den 1970er-Jahren rekonstruiert. In Lübeck wird sie nun in einer aufwendigen Kooperation mit dem Theater Kiel" (Premiere am 28.01.2017) und der Fondazione Arena di Verona aufgeführt.

Die 0per spielt in Frankreich im Jahre 1825, am Tag vor der Krönung Karls X. : Zehn eigenwillige Charaktere prallen hier auf einander - jeder für sich ein 0riginal, doch zusammen ergeben sich erst recht die irrwitzigsten Situationen bei dem Versuch, zur Krönung nach Reims zu reisen. Der Clou: Rossini schrieb das Werk tatsächlich für die Krönungsfeierlichkeiten des französischen Königs, und da er über alle bedeutenden Sänger seines Theaters verfügte, ist jede der zehn Figuren als anspruchsvolle Hauptrolle komponiert - eine Herausforderung für jedes 0pernhaus. Bis auf eine werden alle diese Partien von Mitgliedern des Lübecker 0pernensembles übernommen, das an diesem Abend zusammen mit dem 0pernelitestudio komplett auf der Bühne steht. Passend zu Rossinis Humor lassen Pier Francesco Maestrini und Joshua Held die Sänger/innen mit einem von Joshua Held extra dafür gezeichneten Comicfilm interagieren - in Deutschtand in dieser Form noch nie dagewesen ! Eine Produktion der Superlative, für die sich erstmals Kiel, Verona und Lübeck zusammengeschlossen haben.

Die Ausstattung besorgt Alfredo Troisi, die Musikalische Leitung hat Daniel Carlberg inne, 1. Kapellmeister und stellvertretender GMD am Theater Kiel.

Eine Kooperation des Theater Lübeck mit dem Theater Kiel und der Fondazione Arena di Verona

ML D. Carlberg I und Comicfilm P. F. Maestrini und J. Held, A A. Troisi, Chor J.-M. Krüger

Mit W. Hebrowska, F. Hincapie, E. McNairy, E. Metaxaki, C. Nkwe, A. Stadel ; J. H. Choi, D. Jenz, T.Konoshchenko, S. Kubach, H. Lee, S. Martynchuk, S. Moon, G. Quinn, M. Stefani, T. Stolte ; Chor des Theater Lübeck; Statisterie; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck

Premiere 05.02.2017,18.00 Uhr, Großes Haus

Weitere Termine 11.02., 23.02, jeweils 19.30 Uhr,

Kartentelefon 0451 – 399 600 Kartenkauf online www.theaterluebeck. de

Theater Lübeck


----------------------------------------------


Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: