News Blog Lübeck - Nachrichten




Sparkassenstiftung zu Lübeck spendet der Theaterpädagogik des Theater Lübeck 50.000 Euro

Autor: CIS am 26.06.2018

Förderung

Auch in der Spielzeit 2018/19 unterstützt Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck das Theater Lübeck mit 50.000 Euro für theaterpädagogische Maßnahmen. Für die großzügige Unterstützung dankte Christian Schwandt, Geschäftsführender Theaterdirektor, Wolfgang Pötschke, Stiftungsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, Frank Schumacher, stellvertretender Vorsitzender und Titus Jochen Heldt, Stiftungsvorstand, im Rahmen eines Pressetermins am 25. Juni 2018.


Foto: Klaus Mittelstädt / v.l. Christian Schwandt, Wolfgang Pötschke, Frank Schumacher, Titus J. Heldt und Mitglieder des Spielclubs des Theater Lübeck

Zudem waren Knut Winkmann, Leiter der Theaterpädagogik am Theater Lübeck, Katrin Ötting, Theaterpädagogin am Theater Lübeck,  Doris Fischer (Konzertpädagogische Angebote), Frieda Stahmer (Projekt »Kultur für alle«) sowie das Ensemble des Spielclubs »Dreizehn Leben« bei dem Pressetermin anwesend.

Durch die finanzielle Unterstützung können u.a. folgende Maßnahmen in der Theaterpädagogik des Theater Lübeck in der Spielzeit 2018/19 umgesetzt werden:

  • Die Teil-Finanzierung einer halben Theaterpädagogik-Stelle sowie einer musikpädagogischen Honorarkraft.

  • Die Umsetzung von zahlreichen Spielclubs für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene am Theater Lübeck, u.a. mit Kindern aus unterschiedlichen Ländern, auch in Kooperation mit Lübecker Grund-und Gemeinschaftsschulen.

  • Die Fortsetzung der Bürgerbühne unter der Gesamtleitung von Knut Winkmann und die Umsetzung neuer Bürgerbühnen-Projekten mit Lübecker Bürger*innen u.a. auch im Rahmen des Festival »Crossing Border« im Juni 2019- ein internationales Festival zwischen Überschreitung und Annäherung in Kooperation mit der Kulturakademie der Vorwerker Diakonie.

  • »Theater unterwegs«: Die Möglichkeit, das Theater Lübeck mobil in Schulen zu holen mit den mobilen Produktionen »In mir ist eine andere Welt«, »Out!« und  »Fighter«.

  • Das Angebot zahlreicher Einführungs-Workshops zu ausgewählten Produktionen und Konzerten des Spielplans sowie praxisorientierte Fortbildungen für Multiplikatoren.

 »Mehr als andere Theater in Norddeutschland legen die Bühnen Lübeck Wert auf gründliche Jugendarbeit.«,  »Auf seine Jugendarbeit darf das Lübecker Theater stolz sein. In mehreren Spielclubs, zum Beispiel, können Jugendliche ihr Talent erproben. Der Spielclub 1 machte eindrucksvoll auf sich aufmerksam.«  Diese Äußerungen aus der Presse im Herbst 2017 und Frühling 2018 haben das Theater Lübeck sehr gefreut und darin bestärkt, Kinder und Jugendliche, aber auch Bürger*innen aus allen Generationen und Kulturen weiterhin für Theater zu begeistern.  Die Theater- und Konzertpädagogik des Theater Lübeck möchte Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppen willkommen heißen, die sich oft nicht willkommen oder nicht zugehörig fühlen; dabei will das Theater nicht abgrenzen, sondern Verbindungen zwischen verschiedenen Gruppen und Einrichtungen herstellen und genau die Menschen erreichen, die sonst nicht erreicht werden, um sie zu motivieren, selbst aktiv zu werden.

So ist beispielsweise der »Klub der geheimen Stadtplanung« in den Osterferien 2018 in Aktion getreten: Kinder aus St. Lorenz Nord wurden in der Bürgerbühnen-Produktion »Vor meiner Tür« zu Forscher*innen und Expeditionsleiter*innen, um ihren Stadtteil St. Lorenz Nord spielerisch zu erkunden und auf ungewöhnliche Art und Weise »in Szene zu setzen«. Und das ist nur ein Beispiel aus den über zehn Spielclubs und Bürgerbühnen des Theater Lübeck: Jeder soll und darf Theater hier als Mitmachpodium begreifen und sich ausprobieren, was erfreulicherweise von knapp 200 Mitwirkenden genutzt wird! Auch in der Spielzeit 2018/19 will das Theater Lübeck ein lebendiger Ort für Partizipation und Vermittlung sein. Zahlreiche neue, auch multinationale Spielclubs sind angedacht; in Bürgerbühnen-Produktionen, beim Festival »Crossing Border«  und im Sommercamp will sich das Theater spielerisch mit Grenzen in Köpfen auseinandersetzen und beim Demokratie-Herbstcamp »DEBATTLE!« im Oktober 2018 sollen Jugendliche zu eigenen Standpunkten ermutigt werden.


Schlagworte:
theater lübeck

----------------------------------------------




Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: