News Blog Lübeck - Nachrichten




Warum man überall Bilder machen will

Autor: WERBUNG am 07.11.2018

Pan

Man hat den Eindruck, dass Fotos zur Massenware geworden sind. Kein Wunder, denn heute hat so ziemlich jedes Handy eine eingebaute Kamera mit der man qualitativ hochwertige Fotos machen kann. Bei dem Versuch so ziemlich jeden Augenblick mit einer Handykamera festzuhalten, ziehen die schönsten Momente an uns vorüber.

Foto: Mario De Mattia

Die analogen Alten würden es begrüßen, wenn man Fotos mit einer normalen Kamera macht. Ein kurzer Blick ins Wohnzimmer reicht aus, um abzuschätzen, wie lange der Abend noch dauern würde. Bei Häppchen und einem Glas Rotwein kann man es sich bei einem Dia-Abend so richtig gemütlich machen. Wenn man aber ehrlich ist, dann sind es gerade diese Momente, die heute so stark vermisst werden.

Zur guten alten Dia-Zeit hatte man gegenüber Fotos eine ganz andere Meinung. Wenn der Dia-Abend einige Stunden andauerte, so war jedem klar, dass man die Fotos danach nie wieder sehen wird. Ohnehin war das Angebot zu dieser Zeit sehr begrenzt, denn das Speichermedium brauchte ja noch Filme, die teuer waren.

 

Die neue Generation kann man nicht verstehen


Da machen junge Erwachsene Schlagzeilen, weil sie jeden Tag viele Fotos gemacht hatten, und zwar mit ihrem Smartphone. Und dann wird das Ganze noch ins Netz gestellt. Für viele junge Menschen ist es wichtig den Freunden immer zu zeigen, wo man gerade ist und was man gerade macht.


Allerdings kann es für einige Menschen nervig sein, wenn jemand immer Fotos macht. Nicht jeder schätzt es, wenn man sich auf einer Grillparty wie auf einem roten Hollywood-Teppich vorkommt. Somit erscheint es als unmöglich sich in der Gegenwart eines „Smartphone-Junkies“ gehen zu lassen. Ständig muss man darauf achten, dass man gut aussieht und lächelt.

 

Jeden Monat werden Milliarden Fotos gepostet


Es kann schon nervig sein, dass man heute von vielen Kameras umgeben ist. Viele Menschen beschweren sich darüber, dass sie auf großen Events von der Bühne gar nichts mehr sehen, weil hochgereckte Tablets und Smartphones einem die Sicht versperren.


Deutschland ist dabei ein richtiges Knipserland. Jeden Monat werden drei Milliarden Fotos geschossen. Da fragt man sich natürlich wer diese Fotos sich eigentlich anschauen soll. Besser ist es, wenn man einige schöne Fotos ausdruckt. Beispielsweise kann man ein Fotoalbum online gestalten, um die schönste Fotos zu sortieren und sich dann nach Hause bestellen zu lassen.



----------------------------------------------




Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: