News Blog Lübeck - Nachrichten




So wichtig ist die Chemie

Autor: WERBUNG am 16.04.2019

Käse

Das Verändern von Lebensmitteln stützt sich auf eine Reihe von alten Techniken. Früher war es das Ziel, die Lebensmittel und Speisen länger haltbar zu machen. Es wurden mehrere Methoden entwickelt, um weitere Erzeugnisse herzustellen.

Foto: pixabay.com / jill111

Egal, ob Käse aus Milch oder Fleisch geräuchert wird, es wirken stets vielfältige chemische Prozesse. So kann sich neben Aussehen und Konsistenz auch der Geschmack der ursprünglichen Zutaten verlängern. In manchen Umständen kann auch ein ganz völlig neues Produkt entstehen.

Es gibt auch Nahrungsmittel, die unendlich haltbar sind. Aufgrund ihrer Eigenschaften sind sie von negativen Einflüssen geschützt. Daneben können auch die Lagerbedingungen entscheidend sein.

Wie Lebensmittel chemisch konserviert werden

Heute ist es kein Problem Lebensmittel lange aufzubewahren. Dazu macht man sie einfach in den Kühlschrank rein und verschiebt sie nach hinten. Schon lange, bevor es die Elektrizität gab, haben die Menschen sich verschiedener Verfahren bedient, um die Speisen vor dem Verderben zu bewahren.

Die Produkte werden beim Verderbungsprozess durch unterschiedliche Einflüsse zersetzt:

  • Bakterien und Pilze

  • Wärme- und Kalteinwirkung

Bakterien und Pilze besitzen Enzyme, welche den Stoff schrittweise umwandeln. Auf diese Weise verändert sich die Struktur des Nahrungsmittels. Es können auch Stoffwechselprodukte anfallen, welche einen Einfluss auf die Qualität haben.

Darüber hinaus können die Produkte auch durch die Wärme- und Lichteinwirkung beeinflusst werden. So können empfindliche Vitamine zerstört werden. Wenn die Produkte mit Luftsauerstoff in Berührung kommen, oxidieren einzelne Inhaltsstoffe. In diesem Fall werden Öle und Fette ranzig

Wie man süß oder sauer konservieren kann

Ganz besonders Obst wird durch Zucker länger haltbar gemacht. Bei diesem Verfahren wird viel Feuchtigkeit entzogen. Auf der anderen Seite ist daran nichts auszusetzen, wenn ein Teil Zucker auf einen Teil Obst anfällt. Sollte der Zuckeranteil niedriger sein, so wird die Haltbarkeitsdauer verkürzt.

Erzeugnisse, welche innerhalb der EU verkauft werden, besitzen strenge Vorgaben was die Verarbeitung und die Inhaltsanteile angeht. Damit Mikroorganismen gar nicht erst eine Lebensgrundlage bekommen, müssen noch folgende Maßnahmen durchgeführt werden:

  • Trocknen

  • Erhitzen

  • Aufbewahren


Die Chemie ist bei den Lebensmitteln unersetzlich. Die chemischen Prozesse fallen bereits an, bevor die Produkte verkauft werden. Was die Chemie in der Industrie angeht, so haben sich diverse Unternehmen wie Tib-Chemicals darauf konzentriert.


----------------------------------------------




Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: