News Blog Lübeck - Nachrichten




Premiere für Lübecks neuen Kulturkatalog: Kultur macht glücklich!

Autor: CIS am 26.02.2015

Kulturkatalog

Ein cooler Städtetrip mit imposanter Architektur, eine Kulturinsel im roten Backsteinmeer, faszinierende Fotomotive mit Welterbekulisse und innovative Konzepte: Das ist Lübeck! Pünktlich zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) 2015 gibt die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) erstmals einen Kulturkatalog heraus und wirbt mit ausgewählten Tipps für die Schätze der Lübecker Kulturlandschaft.

 

Als Partner mit dabei sind die Lübecker Museen, das Willy-Brandt-Haus, das Theater Lübeck, die Musik- und Kongresshalle, das SHMF, die Nordischen Filmtage, die Altstadtkirchen mit Pilgerweg und Orgelmarathon, das Travemünde Seebadmuseum und natürlich das Europäische Hansemuseum, dessen Eröffnung für Publikum am 30. Mai mit großer Spannung erwartet wird. Besonderer Clou: Glückshormone bei der Schatzsuche und Speeddating in vier Lübecker Museen!

 

„Lübecks Kultur hat eine große Strahlkraft, die nun gebündelt im In- und Ausland eingesetzt werden kann, um für einen Städtekurztrip in die Hansestadt zu werben“, erklärt Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer. „Die neue Kooperation der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH mit den Kulturschaffenden in der Stadt ermöglicht es, die Wahrnehmung und das Image Lübecks als Kulturstadt weiter zu fördern und zu stärken".

 

„Unser Katalog ist eine Hommage an Lübecks kulturelle Vielfalt und Einmaligkeit - gepaart mit einer Prise Glück“, freut sich der LTM-Geschäftsführer Christian Martin Lukas über die jüngste LTM-Veröffentlichung, die im Kontext der landesweiten Schleswig-Holstein-Kampagne „Glückswachstumsgebiet“ entstanden ist. „Mit dem neuen Katalog wollen wir neugierig auf Lübecks Kultur machen und zeigen, dass ein Städtekurztrip in die Hansestadt mehr sein kann als Altstadtbummel, Shoppen und Kaffeetrinken. Unsere Zielgruppe sind die Auch-Kulturtouristen, die 60 Prozent der Städtereisenden in Deutschland ausmachen, sowie unsere ausländischen Gäste, die im Fokus unseres internationalen Tourismusmarketings stehen.“

 

Die 28-seitige Broschüre zeigt das reichhaltige Kunst- und Kulturangebot in der Hansestadt von einer ganz neuen Seite: Jung, hipp und mit einem stylischen pink-roten „K“ auf dem Cover. Mit schönen Bildmotiven, auf den Punkt gebrachte Infotexte und einer echten Schatzkarte lädt sie dazu ein, Reisepläne mit vielen Kultur- und Glücksmomenten zu schmieden. Der Katalog erscheint in einer Auflage von 20.000 Exemplaren zweisprachig in Deutsch und Englisch und im handlichen A5- Format, das in nahezu jede Tasche passt.

 

Wer auf der Suche nach der „Liebe auf den ersten Blick“ ist, der könnte künftig beim Speed-Dating in vier Lübecker Museen sein Glück finden. 60 Minuten lang öffnen das Buddenbrookhaus, das Willy-Brandt-Haus, das Günter Grass-Haus und das Behnhaus Drägerhaus ihre Herzen und präsentieren für je 15 Minuten mit einem zentralen Ausstellungsstück die ganze Leidenschaft des jeweiligen Hauses. Und dann liegt die Entscheidung beim Besucher: Thomas, Willy, Günter oder Edvard – wer soll das Herzblatt sein? Das unvergessliche Stell-Dich-Ein mit Lübecks Museumslandschaft kostet inklusive einer Kaffeespezialität nach Wahl im Welcome Center 6,- Euro pro Person. Wenn aus einer Liebelei eine große Leidenschaft wird, zahlt der Besucher zusätzlich einen ermäßigten Eintritt von 3,- Euro für das Museum seiner Wahl und kann so lange bleiben, wie er möchte. „Ich freue mich darüber, dass das Kulturmarketing in Lübeck von Seiten der LTM neue Wege geht. Wir möchten mit der Idee des Speed-Datings insbesondere den Menschen die Schönheit unserer Museen zeigen, die bisher noch nicht unsere Gäste waren“, erläutert Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Leitender Direktor der Lübecker Museen. „Mit dem Speed-Dating ist es möglich, die Essenz von vier großartigen Museen in kurzer Zeit zu entdecken“, wirbt Christian Martin Lukas für das neue Angebot. „Unsere Gäste verweilen im Schnitt 1,98 Tage in Lübeck. Sie bummeln durch die schöne Altstadt, gehen ins Café, shoppen und abends steht ein Restaurantbesuch auf dem Programm. Auch die Kultur steht auf ihrer ToDo-Liste, aber es fehlt an Zeit. Und da kommt das Speed-Dating als Appetizer ins Spiel. Wer mehr möchte, bleibt entweder länger oder kommt gerne noch einmal wieder.“ Tickets für das Speed-Dating sind exklusiv bei der LTM ab 3. März direkt im Welcome Center am Holstentorplatz erhältlich. Information unter Tel. +49(0)4 51/88 99 700 und www.luebeck-tourismus.de.

 

Die Pauschale „Vorhang auf“ bietet einen Theaterbesuch im Schauspiel oder Musiktheater nach Wahl, eine Hotelübernachtung inklusive Frühstück sowie ein köstliches 7-Türme-Gericht im Restaurant Schiffergesellschaft ab 102,- Euro pro Person (im Doppelzimmer). Das Programmheft zur Theatervorstellung, die HappyDayCard für 24 Stunden, der Lübeck-Stadtplan, das MERIAN Heft „Lübeck und Lübecker Bucht“ und die Reiserücktrittsversicherung sind ebenfalls mit dabei. „Wir freuen uns über die Kooperation mit dem Tourismus und laden die Besucher aus Nah und Fern in das schönste Jugendstiltheater Norddeutschlands ein. Unser Ensemble bietet Musiktheater, Schauspiel und Konzert in verschiedensten Facetten. Vier renommierte Auszeichnungen hat das Theater Lübeck in den vergangenen vier Jahren erhalten und zeigt damit, dass es künstlerisch in der 1. Liga spielt“, erklärt Christian Schwandt, Geschäftsführender Theaterdirektor des Theaters Lübeck.

 

Die LTM hat für die gemeinsame Kampagne von Kultur und Tourismus eine Lübeck-Pauschale aufgelegt, die den Auch-Kulturgenuss in der Hansestadt besonders schmackhaft und leicht buchbar machen soll. Das attraktive Rundumpaket „Dem Glücklichen schlägt keine Stunde“ enthält neben zwei Übernachtungen im Hotel oder in einer Ferienwohnung den Besuch im Museumsquartier St. Annen, einen 10,- Euro Gutschein für den Museumsshop, ein Heißgetränk und ein Stück Kuchen im St. Annen-Café und ab 30. Mai 2015 auch einen Besuch des Hansemuseums. Die HappyDayCard für 72 Stunden mit freier Fahrt im ÖPNV und vielen Vergünstigungen, der Lübeck-Stadtplan, das MERIAN-Heft „Lübeck und Lübecker Bucht“ und die Reiserücktrittsversicherung sind ebenfalls inklusive. Preis: ab 121,- Euro pro Person (bei 2 Personen in einer Ferienwohnung, ganzjährig buchbar). Im Bereich Gruppenreisen hat die LTM eigens für die Jahrhundert-Ausstellung „Lübeck 1500. Kunstmetropole im Ostseeraum“ im Museumsquartier St. Annen anlässlich des Doppeljubiläums 500 Jahre Kloster und 100 Jahre Museum die Pauschale „Lübeck 1500“ aufgelegt. Sie beinhaltet einen Besuch im Museumsquartier St. Annen, eine Führung durch die Jahrhundertausstellung und ein leckeres 3-Gänge-Menü in einem Traditionsrestaurant in der Altstadt, Preis pro Person: 78,- Euro (für Gruppen ab 12 Personen, Termine: 20. September 2015 bis 10. Januar 2016).

 

Der neue Kulturkatalog liegt zur kostenlosen Mitnahme im Welcome Center am Holstentorplatz, im Travemünder Strandbahnhof und bei den beteiligten Kulturinstitutionen in Lübeck aus. Er wird von der LTM bei Workshops und Messen, insbesondere im Ausland, an Fachbesucher und interessierte Besucher abgegeben und über das Call Center vertrieben. Katalogbestellung und Buchung der Pauschalangebote unter www.luebeck-tourismus.de, per E-Mail an info@luebeck-tourismus.de und telefonisch unter 0451-88 99 700.+++

 

Lübeck und Travemünde Marketing GmbH


----------------------------------------------


Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: