News Blog Lübeck - Nachrichten




Internationaler Museumstag in Lübeck

Autor: CIS am 05.05.2015

Lübecker Museen

Am Internationalen Museumstag, den 17. Mai gibt es in den LÜBECKER MUSEEN ein  abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Der Eintritt ist an diesem Tag in allen  Häusern frei.

Mus Museum für Natur und Umwelt
Das Museum für Natur und Umwelt veranstaltet von 10bis 16 Uhr einen großen Familien- und Kinderaktionstag mit einem spannenden Wissens- und Entdeckerprogramm. Der Förderverein des Museums lädt besonders Kinder ein,eigene Entdeckungen rund um die aktuellen Ausstellungen zu machen und zum Beispiel das Mikroskopieren auszuprobieren. In Kurzführungen geht es geht es durch die Schau „Von Schmetterlingen und Donnerdrachen -  Natur und Kultur in Bhutan“ und man kann sich von dem Naturreichtum dieses Landes verzaubern lassen. Ganz Mutige wagen sich auch an die „big size“-Modelle heimischer Insekten in der Ausstellung „Kleine Tiere ganz GROß“ und regelmäßig wird ein toller Dokumentarfilm über Buckelwale gezeigt. Das angrenzende Walbaum-Café im Domhof, betrieben von der Vorwerker Diakonie, lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein.

St. Annen Museum im Museumsquartier

Im St. Annen-Museum findet den gesamten Tag ein buntes Familienprogramm mit tollen Workshops und Führungen statt. Von 10 bis 17 Uhr bauen Teilnehmer der Jugendbauhütte gemeinsam mit den Kindern mittelalterliche Rundbögen oder Maßwerkfenster. Außerdem lernen sie, wie vor 500 Jahren die Nonnen und Waisenkinder ihre Handarbeiten verrichtet haben. Um 11.30 Uhr lädt Marion Apsitis zu der Familienführung „Menschenskinder!“ ein. Zusammen mit den Teilnehmern sucht sie alle Kinderdarstellungen, die auf den Kunstwerken im St. Annen-Museum zu sehen sind, und erklärt die Geschichte dahinter. Um  13.30 Uhr nimmt Schwester Anna alle Kinder mit auf eine Entdeckungsreise durch die Sakralabteilung des Museums und erzählt kindgerechtalles Spannende über Altäre und  mittelalterliche Exponate. Von 10 bis 13 Uhr haben Kinder die Gelegenheit, in der  Kräuterwerkstatt Duftsäckchen und Zahnpulver herzustellen. Zwischen 14 und 16 Uhr  können Kinder die mittelalterliche Schreibstube besuchen und in einem Workshop lernen,  wie Nonnen und Mönche im Mittelalter Bücher von Hand abgeschrieben und reich verziert haben.

Buddenbrookhaus
Einen Literarischen Spaziergang zum Thema „Die Zukunft des Vergangenen“ erwarten die Teilnehmer um 11 Uhr am Buddenbrookhaus. Bei einem Gang durch Lübeck erzählt Ursula Häckermann Spannendes zu den bestehenden und geplanten Museumsprojekten der Hansestadt. Dabei werden Einblicke in das Museum Behnhaus Drägerhaus und Günter GrassHaus gewährt, ebenso führt der Weg am Hansemuseum vorbei. Die Teilnahme kostet 10 Euro. 
„Kurzen Prozess“ macht das Buddenbrookhaus um 17 Uhr bei einer halbstündigen Führung durch die aktuelle Kafka-Ausstellung. Führungsgebühr: 2 Euro

Günter Grass Haus
Das Günter Grass-Haus lädt um 15 Uhr unter dem Motto „Grass zur Schau stellen?“ zu einer Führung mit dem Museumsleiter Jörg-Philipp Thomsa durch die Sammlungs- und Sonderausstellung ein. Der Eintritt ist frei, es wird eine Führungsgebühr von 4 Euro erhoben.

Drägerhaus Museum Behnhaus
Unter dem Motto „Kunst und Gesellschaft. Edvard Munch in Lübeck“ bietet das Museum Behnhaus Drägerhaus um 11.30 Uhr eine Führung durchdas Haus an. Es wird eine Führungsgebühr von 4 Euro erhoben.

TheaterFigurenMuseum
Im TheaterFigurenMuseum lernen die Besucher um 14 Uhr und 16 Uhr in einer Kurzführung die bunte Welt des Figurentheaters kennen. Kinder können kostenlos mitmachen, Erwachsene zahlen eine Führungsgebühr von 4 Euro, ermäßigt 2 Euro.



----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: