Sparkasse zu Lübeck AG übergibt »Weihnachtsspende« an das Theater Lübeck

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Die Sparkasse zu Lübeck AG verzichtet seit vielen Jahren auf Weihnachtspräsente für Kunden. Stattdessen unterstützt die Sparkasse jährlich eine Lübecker Institution mit einer »Weihnachtsspende«, zum wiederholten Mal wird dies das Lübecker Theater sein. Die am 11. Dezember 2017 im Rahmen eines Pressetermins überreichte Spende in Höhe von 10.000 Euro fließt in diesem Jahr in die Beleuchtungsabteilung des Jugendstiltheaters. Die Spende wird für die Anschaffung von fünf Moving-Lights verwendet.

Foto: Klaus Mittelstädt

Die Moving-Lights können von der Abteilung Beleuchtung flexibel für die Bühne des Großen Hauses eingesetzt werden und sind motorisch vertikal und horizontal steuerbar. Dank dieser Scheinwerfer ist das Beleuchten von Personen und Objekten an den unterschiedlichsten Positionen auf einer Bühne möglich ohne, dass die Position des Gerätes verändert werden muss. Alle Werte – wie Position, Größe und Farbe – werden im Lichtstellpult gespeichert und können somit zu jedem Zeitpunkt abgerufen werden. Bei den von der Spende angeschafften Moving-Lights handelt es sich um gebrauchte Geräte in einem sehr guten Zustand.

»Die Sparkasse zu Lübeck ist gut für Lübeck – und das seit 200 Jahren. Die Sparkasse ist seit ihrer Gründung im Jahr 1817 ein fest verankerter Bestandteil der Hansestadt und der Lübecker Region. Für die Verantwortlichen des Hauses war es in all den Jahren immer von großer Bedeutung, Verantwortung für die Stadt und das Gemeinwohl zu übernehmen. Dieser ehrenwerten Tradition fühlen sich meine Vorstandskollegen und ich in heutiger Zeit weiterhin verpflichtet.

So fördern sowohl die Sparkasse zu Lübeck AG als auch die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck stetig und gezielt unter anderem soziale, sportliche, wissenschaftliche, bildungspolitische und kulturelle Einrichtungen in unserer Stadt«, sagt Frank Schumacher, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse zu Lübeck AG. »Der Spendenbetrag von 10.000 Euro ist in diesem Fall angelehnt an die finanzielle Größenordnung früherer Weihnachtsgeschenke unseres Hauses für Kunden. Darauf verzichten wir seit Jahren bewusst.

Dafür unterstützen wir eine Lübecker Institution mit einer Spende. Wie auch in den vergangenen Jahren, ist dies im Jahr 2017 das Theater Lübeck. Auch dieser Tradition führen wir mit Freude fort. Das Theater Lübeck ist eine kulturelle Einrichtung von sehr großer und überregionaler Bedeutung, zu deren Erhalt und Ausbau wir gern unseren Beitrag leisten«, so Schumacher weiter.

Nächster Beitrag

Theaterfreunde Lübeck e. V. und Theater Lübeck präsentieren erste Informationen zum Plakat-Wettbewerb

Am Dienstag, den 06. Februar, haben Anne-Dore Brütt-Schwertfeger, Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e. V. sowie Katharina Kost-Tolmein, Operndirektorin am Theater Lübeck und der Leiter der Theaterpädagogik, Knut Winkmann, erste Auskünfte über den Plakatwettbewerb der aktuellen Spielzeit 2017/18 gegeben. Foto: Klaus Mittelstädt Zusammen mit dem Theater Lübeck lädt die […]