Wichtig für Homepage-Betreiber: Neue Richtlinien im Datenschutz

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) tritt ab Mai in Kraft und vereinheitlicht nicht nur das europäische Datenschutzrecht, sondern bringt auch zahlreiche Änderungen und Pflichten mit sich. Zur Vorbereitung auf die neuen Anforderungen bietet die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein am 26. März zum wiederholten Mal das Tagestraining „Umsetzung der EU-DatenschutzGrundverordnung“ in Lübeck an. Anmeldungen sind bis zum 21. März möglich.

Foto: pixabay.com / geralt

Die neuen Richtlinien der EU-DSGVO weiten die Rechte auf personenbezogene Daten aus. Für Unternehmen kommen neue Vorgaben, wie beispielsweise der Umgang mit Daten im Online-Umfeld hinzu und die Relevanz des Datenschutzbeauftragten wird durch die Verschärfung der Rechenschafts- und Nachweispflicht gestärkt. Das Seminar richtet sich an Datenschutz- und Informationsbeauftragte sowie Führungskräfte und thematisiert unter anderem die Verarbeitung personenbezogener Daten, Dokumentationspflichten und Datensicherheit. Die Teilnahmebescheinigung dient als Nachweis gegenüber der Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Bianca Mebrius-Berberich von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 51) 50 26 – 100, per E-Mail an bianca.mebriusbererich@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de.

Nächster Beitrag

Travemünde JAZZT an Pfingsten

Travemünde lädt am langen Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai 2018 zum internationalen Jazzfestival am Meer ein. Vier Tage lang sorgen renommierte Jazz-Musiker und junge Newcomer-Bigbands für mitreißende Stimmung im Brügmanngarten und bieten dem Publikum eine aufregende musikalische Reise durch die Geschichte des Jazz. Auf dem Programm stehen Traditional Jazz, […]