Mozarts »Die Hochzeit des Figaro« feiert Premiere am Theater Lübeck

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Mozarts »Die Hochzeit des Figaro« feiert am 27/01 in der Inszenierung des international gefeierten Stephen Lawless Premiere am Theater Lübeck
Lübeck, 18/01/2023. Das Musiktheater startet mit der Premiere von Wolfgang Amadeus Mozarts Opera buffa »Die Hochzeit des Figaro Le nozze di Figaro« ins neue Jahr. Die Inszenierung von Stephen Lawless feiert am 27/01 um 19.30 Uhr im Großen Haus Premiere. Die Musikalische Leitung liegt in den Händen von Opern- und Generalmusikdirektor Stefan Vladar und für Bühne und Kostüm zeichnet Adrian Linford verantwortlich.

Figaro und Susanna wollen heiraten. Doch bevor sie ihr Glück ausleben können, sind noch einige Hindernisse zu überwinden. Figaro, ehemals »Barbier von Sevilla«, ist als Kammerdiener beim lüsternen Graf Almaviva angestellt, der seiner Ehe mit der Gräfin Rosina schnell überdrüssig geworden ist und bedauert, das »Herrenrecht der ersten Nacht« vorschnell aufgegeben zu haben. Sein Versuch, Susanna zu umwerben, bleibt nicht der einzige Stolperstein auf dem Weg zur Hochzeit. Auch der Arzt Bartolo und seine Haushälterin Marcellina, die ein Auge auf Figaro geworfen hat, mischen sich ein und es beginnt ein Spiel voller Lügen, Intrigen und unerwarteter Wendungen.

Komplexe zwischenmenschliche Beziehungen stehen im Zentrum der 1786 in Wien uraufgeführten ersten Zusammenarbeit von Wolfgang Amadeus Mozart und seinem Librettisten Lorenzo Da Ponte. Als Textvorlage diente »La folle journée ou Le mariage de Figaro« (»Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit«) von Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais. Die Opera buffa bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Macht und Begehren und wendet sich somit einem Thema zu, das heute noch brandaktuell ist. Hochmut, Zorn, List, Melancholie, Verletzlichkeit, emotionale Abhängigkeit und die Fähigkeit zu verzeihen: Mozart und Da Ponte machen die Tiefen der menschlichen Seele sicht- und hörbar.

Musikalische Leitung Stefan Vladar Inszenierung Stephen Lawless Bühne & Kostüme Adrian Linford Chor Jan-Michael Krüger Licht Falk Hampel

Mit Florian Götz, Andrea Stadel, Jacob Scharfman, Joo-Anne Bitter, Laila Salome Fischer, Virginia Felicitas Ferentschik, Rúni Brattaberg, Noah Schaul, Nataliya Bogdanova, Steffen Kubach; Statisterie; Chor des Theater Lübeck; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck

Premiere 27/01, 19.30 Uhr, Großes Haus

Weitere Termine 04/02, 17/02, 03/03, 15/04, 18/05, 10/06, jeweils 19.30 Uhr, 25/06, 16.00 Uhr, Großes Haus

Theaterkasse 0451/399600 Kartenkauf online theaterluebeck.de
Tickets auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

Foto: Privat

Nächster Beitrag

Spannende Events 2023 auf der Sonneninsel Fehmarn

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) –  Fehmarn, 20. Januar 2023 – Zu den diesjährigen Highlights im Veranstaltungsjahr auf Fehmarn gehören in den kommenden Monaten die Großevents sowie traditionelle Feste und Familienveranstaltungen. Das bekannte Surf-Festival, zum Auftakt der Wassersportsaison, sowie das beliebte Midsummer Bulli Festival haben mittlerweile schon einen Kultstatus auf […]