TH Lübeck: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Lübeck, 25.11.2022) „Frei leben ohne Gewalt“ – dieses Motto schreiben sich dieses Jahr insgesamt 38 Institutionen in Lübeck auf die Fahnen. Auch die Technische Hochschule (TH) Lübeck ist Teil einer Fahnenaktion, die ab dem 24. November ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzt. Die neue Kampagne des Studentenwerks Schleswig-Holstein ist ebenfalls Teil des Informationsangebots des Gleichstellungsbüros der TH Lübeck.

 
„Lübeck wird orange“ ist ein Bündnis, das in Lübeck zusammenarbeitet, um das Thema zum Internationalen Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November sichtbar zu machen. In den letzten Jahren wurden verschiedene Gebäude in der Hansestadt orange beleuchtet. Vor dem Hintergrund der Sparmaßnahmen wurde eine orangene Lübeck-Fahne entwickelt, die das bisherige Terre des Femmes Banner auch an der TH Lübeck ergänzt.
 
„Wir solidarisieren uns mit von Gewalt betroffenen Frauen und zeigen Flagge. Mitglieder und Angehörige der TH Lübeck können sich zur vertraulichen Beratung an die Gleichstellungsbeauftragten der TH Lübeck wenden“, bekräftigt Daphne Reim, zentrale Gleichstellungsbeauftragte der TH Lübeck. „Informationen zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten sind im Gleichstellungbüro erhältlich“, ergänzt sie.
 
Auch die neu entwickelte Kampagne des Studentenwerks Schleswig-Holstein wird in das Informationsmaterial der TH Lübeck aufgenommen. Dazu Stefanie Prüss, Beraterin für Studentisches Leben beim Studentenwerk SH: „Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen haben wir die Aufklärungskampagne ,Nein heißt nein!‘ gestartet. Durch Broschüren, Plakate und Social-Media-Beiträge möchten wir sexualisierter Gewalt entgegenwirken, Studierende informieren und ihnen unterstützend zur Seite stehen. Durch die Sensibilisierung für dieses Thema erhoffen wir uns einen achtsamen und respektvollen Umgang miteinander.“
 
Über die TH Lübeck
Die Technische Hochschule Lübeck ist eine Hochschule mit klarem Profil, regional verwurzelt und gleichzeitig international ausgerichtet. Sie wurden 1969 gegründet. Bezieht man ihre Vorla?uferinstitutionen mit ein, so kann die Technische Hochschule Lübeck auf eine über 200-ja?hrige Geschichte zurückblicken. Mit ihrer disziplinären und kulturellen Vielfalt und Offenheit, gestaltet sie Innovation rund um die Themen „Technik – Ressourcen – Lebenswelten“. In diesem Selbstverständnis kümmert sie sich um die Lösung technischer, methodischer und gesellschaftlicher Fragestellungen, die den Menschen dienen sollen. An der auf Zukunftstechnologien ausgerichteten forschungs- und drittmittelstarken TH Lübeck wird anwendungsbezogen und praxisorientiert gelehrt und geforscht. Derzeit studieren rund 5.100 Studierende in 37 Studiengängen in vier Fachbereichen an der TH Lübeck.

Foto: Studentenwerk Schleswig-Holstein / TH Lübeck

Nächster Beitrag

Lübsche (Ver-)Führung: Die Geschichte des Lübecker Weihnachtsmarktes

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Am Sonntag, den 04.Dezemberr 2022, laden die Lübecker Stadtführer wieder zu einer Lübschen (Ver-)Führung ein. Passend zur Adventsze it wird eine Sonderführung zum Thema „Die Geschichte des Lübecker Weihnachtsmarktes“ angeboten. Lübeck hat mehr zu bieten als gotische Kirchen und historische Fassaden. Die Lübecker Stadtführer […]