»Die Fledermaus« feiert am 14/10 in der Inszenierung von Michael Wallner Premiere am Theater Lübeck

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Lübeck, 29. September 2022. Die Operette »Die Fledermaus« von Johann Strauss gilt als Höhepunkt der »Goldenen Operettenära«. Am 14. Oktober bringt Regisseur Michael Wallner diese auf der Bühne des Großen Hauses zur Premiere. Die Musikalische Leitung liegt in den Händen von Opern- und Generalmusikdirektor Stefan Vladar.

 Gabriel von Eisenstein soll wegen ungebührlichen Verhaltens ins Gefängnis. Doch bevor er seine Haftstrafe antritt, will er sich noch eine ordentliche Sause gönnen. Ganz recht kommt ihm da sein Freund Dr. Falke, der eine Einladung zum Maskenball des Prinzen Orlofsky erhalten hat und seinen Freund dazu überredet, ihn zu begleiten. Verkleidet als französischer Marquis, versucht Eisenstein auf dem Ball eine maskierte Unbekannte zu verführen – dass es sich bei der schönen Gräfin um seine eigene Frau Rosalinde handelt, entgeht ihm im Walzerrausch. So beginnt ein großes Verwirrspiel, an dessen Ende sich auch die Kammerzofe Adele und Rosalindes Liebhaber Alfred hinter Gefängnismauern wiederfinden.

 

Seit der Uraufführung 1874 in Wien begeistert »Die Fledermaus« bis heute das Publikum. In der Zeit nach dem Wiener Börsenkrach 1873 kam »Die Fledermaus« gerade Recht, um den gebeutelten Wiener:innen den Spiegel vorzuhalten und sie auf andere Gedanken zu bringen. Auch dem noch jungen Genre der Wiener Operette verhalf der Kassenschlager schnell zum Erfolg. Beschwingte Walzermusik, unvergessliche Melodien im Dreivierteltakt und prickelnde Gesellschaftssatire zeichnen das Meisterwerk von Johann Strauss aus.

 

Zwei neue Formate im Musiktheater erlauben einen Blick hinter die Kulissen. In der Einführungssoirée gibt das künstlerische Leitungsteam Einblicke in die Hintergründe des Werkes und die Entstehung der Inszenierung. Mitglieder des Ensembles präsentieren zusätzlich musikalische Ausschnitte, begleitet am Klavier. Neunzig Minuten Probenarbeit lassen sich in der Öffentlichen Probe begleiten. Das Publikum erlebt den Regisseur, den Musikalischen Leiter und die Sänger:innen bei ihrer szenischen und musikalischen Arbeit am Werk – authentisch und mit allen Unwägbarkeiten, die Probenarbeit mit sich bringt.

 

Musikalische Leitung Stefan Vladar  Inszenierung Michael Wallner

Bühne Heinz Hauser  Kostüme Tanja Liebermann, Yvonne Forster

Choreografie Kati Heidebrecht

 

Mit Steffen Kubach, Tanja Kuhn/Netta Or, Gerard Quinn/Andreas Lettowsky, Laila Salome Fischer/Frederike Schulten, Noah Schaul, Erwin Belakowitsch/ Laurence Kalaidjian, Tomasz Mysliwiec, Andrea Stadel/Nataliya Bogdanova, Rudolf Katzer, Thomas Stückemann, Elisa Pape, Marlou Düster/ Lucía Haas Munoz, Lorena Mazuera Grisales; Statisterie des Theater Lübeck, Chor des Theater Lübeck; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck

 

Einführungssoirée 04/10, 18.00 Uhr, Großes Haus, 5€

Öffentliche Probe 04/10, 19.00 Uhr, Großes Haus, Eintritt frei

Premiere 14/10, 19.30 Uhr, Großes Haus

Weitere Termine 22/10, 28/10, jeweils 19.30 Uhr, Großes Haus

 

Theaterkasse 0451/399600 Kartenkauf online theaterluebeck.de

Tickets auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

Foto: © Heinz Hauser

Nächster Beitrag

Kostenloser Eintritt für Studierende im November und Dezember im Theater Lübeck

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Lübeck, 07. Oktober 2022. Im November und Dezember 2022 erhalten Studierende der Universität zu Lübeck, der Technischen Hochschule Lübeck sowie der Musikhochschule Lübeck kostenlose Karten für Veranstaltungen des Theater Lübeck – auch für Premierenvorstellungen sowie für die Konzerte des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck, nicht […]