Gibt es eine Vollkasko-Versicherung für e Bikes?

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Viele e Biker sind es von ihrem Auto gewöhnt, dass sie mit einer Vollkasko-Versicherung gegen nahezu alles, was ihrem Fahrzeug zustoßen kann, geschützt sind. Aus diesem Grund wünschen sie sich einen ähnlichen Schutz für ihr e Bike, das in vielen Fällen ebenfalls mehrere tausend Euro gekostet hat. Doch gibt es diese Art von Versicherung für Elektro-Fahrräder überhaupt?

Foto: von net workerz auf Pixabay

Der Rundum-Schutz für das Elektro-Fahrrad ist möglich

Wer ein wenig im Internet recherchiert, wird schnell feststellen, dass Vollkasko-Versicherungen von manchen Anbietern auch für Elektro-Fahrräder angeboten werden.

Die e Bike Versicherung bietet unter anderem einen Versicherungsschutz vor Diebstahl des Fahrrades, Beschädigungen durch Unfälle oder Stürze sowie Feuchtigkeits- und Elektronikschäden. Auch wenn nur einzelne Teile wie beispielsweise der Akku oder Gepäck aus dem gesicherten Fahrradträger gestohlen wird, ersetzen die meisten Versicherungen in der Regel den Schaden.

Bei den Bedingungen sollte darauf geachtet werden, ob der Schutz nur innerhalb Deutschlands oder weltweit gilt. Wer mit seinem e Bike des Öfteren längere Touren über die Landesgrenzen hinaus unternehmen möchte, benötigt den Versicherungsschutz schließlich auch im Ausland, sollte dort das Elektro-Fahrrad gestohlen werden.

Allerdings gibt es so wie auch beim Auto ein paar Dinge, die nicht versichert sind. Dazu gehören unter anderem Schäden am Bike, die durch eine Teilnahme an einem Wettkampf entstanden sind oder jene Mängel, die unter die Gewährleistung des Herstellers fallen. Darüber hinaus gilt es zu beachten, dass die Schäden nur bis zur vereinbarten Versicherungssumme ersetzt werden.

Wichtig: Damit der Versicherungsschutz gewährleistet ist, sollte das e Bike stets mit einem eigenständigen und verkehrstüchtigen Schloss abgesperrt werden, dass sich nicht so leicht knacken lässt. Dabei sollte es sich um ein Bügel-, Falt- oder Kettenschloss handeln, dass sich mit einem Schlüssel versperren lässt. Zahlenschlösser bieten keinen ausreichenden Schutz vor Dieben. Manche Anbieter schreiben auch bestimmte Schlösser vor.

Was kostet eine e Bike Vollkasko-Versicherung?

Die monatliche Gebühr ist in erster Linie vom Kaufpreis des jeweiligen e Bikes abhängig. Bei einem Elektro-Fahrrad in der Preisklasse zwischen 2.000 und 3.000 Euro muss mit monatlichen Kosten von rund sechs Euro kalkuliert werden.

Bei besonders exklusiven Modellen in der Preisklasse ab etwa 8.000 Euro steigen die monatlichen Gebühren auf etwa 20 bis 22 Euro an.

Nächster Beitrag

Vom Online Marketing zum Videomarketing

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Video-Marketing bietet dem Anwender viele Vorteile, die sich aber erst durch die breite Verankerung von Social Media zu einem Massen-Phänomen entwickeln konnte. Historisch betrachtet sind beide Streams zeitgleich gestartet. Man muss allerdings dazu erwähnen, dass mit der Etablierung von Social Media […]