Warum das Videoformat an Beliebtheit gewinnt

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Es mag besonders aus Sicht vieler Eltern ein Paradoxon sein, aber Videos kommen wieder in Mode. Besonders die ältere Generation unter den Lesern und Leserinnen darf sich daran erinnern, dass mit dem Aufkommen des Videorecorders auch die Kinder gerne am Fernseher gehangen ist. Nun sind diese Zeiten lange vorbei und das Videoformat ist online gegangen. Nichtsdestotrotz ist die Beliebtheit dieses Formats ebenso stark angewachsen was sich sehr gut anhand der steigenden Klickzahlen zeigt. Natürlich sollte dieses Zuseher Format auch unter dem Gesichtspunkt eines rationalen Verhaltensmusters gesehen werden. Es macht keinen Sinn, sich deshalb nicht mit Freunden zu treffen und die herrliche Umgebung zu genießen. Man kann jedoch Kritikern entgegenhalten, dass man beide Dinge nun dank mobiler Endgeräte miteinander verbinden kann.

Mobilität fördert die Verbreitung von Videomarketing

Heute lässt sich dank moderner Handytechnologie eine jedes Video auch vom Strand aus ansehen und gerade die jungen Menschen machen davon stark Gebrauch. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass Unternehmen das Videoformat als Vertriebsschiene nutzen. Es gibt aber auch zahlreiche weitere Gründe, warum Videos aus Sicht der Unternehmen so wichtig sind. Dabei ist es nicht wichtig, ob Sie als Unternehmer ein Imagevideo, Erklärvideo oder ein anderes Videoformat wählen. Der Aufwand ist natürlich gegeben. Wenn also die Eltern der heutigen Generation meinen, von eckigen Augen von zu viel Fernsehen bedroht zu sein, muss man auch die Vorteile gegenüberstellen. Immerhin ist das Handy immer mit dabei und hält einem nicht vor einem Gang ins Freie ab. Dank YouTube und Facebook wählen digital versierte Verbraucher auch in einem übersättigten Markt die Formate nach Belieben aus.

Die Kraft des Videomarketings

Videomarketing hat immer wieder bewiesen, dass es bis heute eine der mächtigsten Marketingtaktiken ist. Insbesondere hinsichtlich der Benutzerinteraktion ist das Videoformat einmalig und zeigt, dass sich die Zuseher damit identifizieren. Videos sind ein sehr nützliches Werkzeug, um potenzielle Käufer anzusprechen. Viele Konsumenten informieren sich ausschließlich über das Videoformat und nutzen die gewonnen Informationen, um das Produkt am Markt zu bewerten. Man muss auch den Kunden verstehen lernen. Konsumenten kaufen nur dann ein Produkt, wenn sie den Sinn und Zweck verstehen. Aus diesem Grund sind Erklärvideos sehr wichtig geworden. Um den Konsumenten aber erstmalig anzusprechen, ist das Imagevideo als Visitenkarte nützlich.

Bild von Josep Monter Martinez auf Pixabay

Nächster Beitrag

Ein überzeugendes Bewerbungsschreiben

5/5 - (1 vote) (Werbung) – Die Bewerbungsunterlagen sind ein wichtiger Bestandteil der Bewerbung. Sie geben dem Personaler einen ersten Eindruck von Ihnen und Ihrer Qualifikation. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich genau überlegen, welche Informationen Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen angeben möchten. Zu den häufigsten Bewerbungsunterlagen gehören: Lebenslauf, Anschreiben, […]