Wie findet man den richtigen Beruf

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Möchte man nicht an der Armutsgrenze leben, dann spielt der richtige Beruf eine wichtige Rolle. Jedoch kann man nicht immer das eigene Interesse mit der Arbeit verbinden. Viele Menschen schließen hier Kompromisse.

Das kann dauerhaft zu schlechter Laune und sogar zu Depressionen führen. Natürlich ist es wichtig, ausreichend Geld zu verdienen. Jedoch sollte man bei seiner Arbeit auch Spaß und Freude haben.

Den richtigen Beruf finden ist nicht immer ganz einfach. Häufig verliert man den Überblick der Möglichkeiten bei den Angeboten der Headhunter Agenturen und zahlreichen anderen Vermittlern.

Mit ein paar Überlegungen zum richtigen Beruf

Direkt nach der Schule beginnt für viele Menschen die Ausbildung. Gerade in der Pubertät können sich unsere Vorlieben jedoch täglich ändern. Nicht selten wird einem erst ein paar Jahre später bewusst, dass es sich nicht um den richtigen Beruf handelt.

Für eine Veränderung ist es jedoch niemals zu spät. Die richtigen Fragen führen dazu, dass man auch mit Mitte 30 noch einen anderen Weg für die Karriere einschlagen kann und endlich glücklich mit seiner Arbeit ist.

Im ersten Schritt sollte man sich über seine Stärken und Schwächen bewusst werden. Außerdem spielen hier die Dinge ein, die man gerne tut. Die Fähigkeiten, die einem nicht sonderlich liegen, sollten nicht weiterverfolgt werden.

Hat man gerne mit anderen Menschen zu tun oder nicht? Auch diese Frage ist wichtig, damit man weiß, in welche Richtung der Beruf gehen soll. Teamarbeit liegt nicht jedem. Andere können nicht alleine arbeiten.

Die Zeiten sind entscheidend. Möchte man auch am Wochenende arbeiten oder ist man bereit für die Nachtschicht, dann eröffnet das komplett andere Möglichkeiten auf dem Berufsmarkt.

Manche Menschen lieben es, an der frischen Luft sein zu können, andere bevorzugen den Computer und entsprechende Technik. Je nachdem entscheidet sich, welcher Arbeitsort für einen infrage kommt.

Vielleicht möchte man sich aber auch mit Lebewesen wie zum Beispiel Tieren beschäftigen. Auch Pflanzen bieten viele Möglichkeiten. Gerade in Verbindung mit dem handwerklichen gibt es zahlreiche Berufe.

Mit diesen Fragen kann man sich langsam vorarbeiten und weiß am Ende ganz genau, was man möchte und was man nicht will. Ein entsprechender Berufsberater kann außerdem offene Fragen klären.

 
Bild von Philippe Ramakers auf Pixabay

Nächster Beitrag

Lübeck: DearUniverse®: Ein junges Unternehmen schickt persönliche Botschaften auf eine Reise ins Weltall

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Lübeck, 20. Juli 2022. Glückwünsche, persönliche Gedanken oder Erinnerungen ins Weltall zu senden – das Lübecker Unternehmen DearUniverse macht seinen Kundinnen und Kunden dieses ungewöhnliche Angebot. Egal ob Text, Foto, Video oder Audio-Datei, sie alle werden von Firmengründer Kolja Martens und seinem Team mittels […]