Arbeitsagentur Lübeck: Alles rund um Freiwilligendienste

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –

  • Chat am 11. Januar 2023 von 16:00 bis 17:30 Uhr im abi>> Portal
  • Berufsberatung unterstützt bei der Berufswahl

Freiwilligendienste bieten die Möglichkeit, etwas für sich und andere zu tun: um sich persönlich zu orientieren, Wartezeiten bis zum Start des Studiums oder der Ausbildung zu überbrücken oder einfach nur, weil es gut tut, anderen zu helfen. Das Engagement kann im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz erfolgen. Auch ein Einsatz im Ausland ist dabei möglich.

Interessierte junge Menschen können nicht nur etwas Nützliches tun, sondern erste Einblicke in Berufe erhalten, einen Berufswunsch dem Praxistest unterziehen und mehr über sich selbst erfahren: Ist beispielsweise ein Pflegeberuf für mich eine dauerhafte Perspektive? Bin ich handwerklich geschickt genug für meinen Traumberuf?

Expert*innen beantworten Fragen

Doch bevor es losgeht, ist einiges zu klären. Wichtige Fragen sind etwa, welche unterschiedlichen Angebote es gibt, wie man eine geeignete Einsatzstelle findet, wie ein solcher Dienst finanziert werden kann und welche Besonderheiten im Ausland gelten. Diese und alle anderen Fragen beantworten die Expertinnen und Experten des nächsten abi» Chats „Freiwilligendienste“ am 11. Januar 2023 von 16:00 bis 17:30 Uhr.

Erinnerungsfunktion und Chatprotokoll

Interessierte loggen sich ab 16:00 Uhr unter http://chat.abi.de/ ein und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Vorab besteht die Möglichkeit, sich unter chat.abi.de per E-Mail anzumelden und damit die Erinnerungsfunktion für den Chat zu aktivieren. Der Chattermin kann auch in den persönlichen Kalender heruntergeladen werden. Wer zum Chattermin selbst keine Zeit hat, kann die Antworten im Protokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi>> Portal veröffentlicht wird.

Berufsberatung unterstützt bei der Berufswahl

„Wer noch kein konkretes Berufsziel hat, nicht weiß ob es ein Studium, eine Ausbildung oder eine Kombination aus beidem sein soll, der sollte sich mit der Berufsberatung in Verbindung setzen. Die Berufsexpert*innen zeigen den Weg durch den Bildungsdschungel auf“, empfiehlt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck.

Gespräche können unter der E-Mail Luebeck.Berufsberatung@arbeitsagentur.de oder Ostholstein.Berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbart werden.

Bild von Sabine van Erp auf Pixabay

Nächster Beitrag

Lübecker genießen online

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – An der Lübecker-Bucht wird es den Menschen kaum langweilig. Dennoch ist der Trend zur Freizeitgestaltung im Internet auch unter Lübeckern abzulesen. Immer häufiger greifen Personen in der Region zu Smartphone, Tablet, PC oder Konsole, um zu spielen oder sich mit anderen auszutauschen. Dabei werden […]