Magic Dinner am Valentinstag im Kochwerk Lübeck

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (2 votes)

(CIS-intern) – Mitreißende Zauberkunst, optische Illusionen und eine feine Prise Situationskomik: Der Kieler Zauberkünstler Jeff de Fire weiß sein Publikum zu begeistern. Als Mitglied des Magischen Zirkel Deutschland e. V. zaubert er seit Jahren auf höchstem Niveau auf den großen und kleinen Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Zum diesjährigen Valentinstag möchte er sein Lübecker Publikum bei einem „Magic Dinner“ im Restaurant Kochwerk Lübeck im Holiday Inn Lübeck in den Bann ziehen.

„Nachdem ich Jeff de Fire privat zum 70. Geburtstag meiner Mutter gebucht habe, wusste ich, dass wir ein gemeinsames Event in unserem Kochwerk planen müssen. Ich habe bereits viele Zauberkünstler gesehen, aber Jeff ist eine Liga für sich“ schwärmt Christian Schmidt, Hoteldirektor des Hotels am Burgfeld. So entstand schnell die Idee eines „Magic Dinners“, bei dem neben Jeff de Fire auch Küchenchef Kai Otto Jacobson als Zauberkünstler am Herd für magische Momente sorgen möchte. Die Dinner-Gäste erwartet ein romantisches Drei-Gang-Menü im gemütlichen Ambiente des Wohlfühl-Restaurants, begleitet von magischen Momenten zwischen den Gängen. Christian Schmidt freut sich auf das Zusammenspiel aus Magie und Kulinarik: „das wird ein toller Abend mit vielen Überraschungsmomenten, der nicht nur etwas für Verliebte ist. Jeder ist herzlich dazu eingeladen, sich mit seinem Herzensmenschen verzaubern zu lassen, ob Partner, bester Freund oder Familienmitglied.“. Das Hotel bittet um eine Reservierung bis zum 06.02.2023, telefonisch unter 04513706452 oder per E-Mail unter conference@hi-luebeck.de.

Preis pro Person: 89,- € (beinhaltet die Zaubershow und ein Drei-Gang-Menü).

14.2.2023 ab 19 Uhr
Kochwerk Lübeck im Holiday Inn Lübeck

Weitere Informationen: www.kochwerk-luebeck.de/valentinstag

Holiday Inn Lübeck
Im Herzen von Lübeck direkt vor dem historischen Burgtor und seinem Park liegt das 4-Sterne-Superior Hotel Holiday Inn Lübeck. Das von der Pandox Lübeck GmbH betriebene Hotel verfügt über 159 modern eingerichtete Zimmer und Suiten. Alle Zimmer sind klimatisiert und bieten kostenloses Wi-Fi, Flat-TV, Kaffee/Tee-Set und einen komfortablen Arbeitsbereich. Die Superior-Zimmer verfügen über Parkblick und eine Minibar. Insgesamt elf technisch hochwertig ausgestattete Konferenzräume auf 650 Quadratmetern Fläche überzeugen mit vielseitigen Tagungskapazitäten. Eine Auszeit vom Alltag verspricht der großzügige Fitness- und Wellnessbereich mit Innenpool. Das Team aus dem weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten à la carte-Restaurant „Kochwerk Lübeck“ verwöhnt im ansprechenden Ambiente mit hausgemachten Spezialitäten – auch auf der weitläufigen Sommerterrasse. Signature Cocktails und andere Drinks werden in der hauseigenen Bar kreiert.

FOTO: Bildunterschrift 1:
Zauberkünstler Jeff de Fire möchte sein Lübecker Public bei einem „Magic Dinner“ im
Kochwerk Lübeck verzaubern. Bild: Johannes C. Schmidt

Nächster Beitrag

Theaterschiff Lübeck: „Schwiegeralarm“ – Urlaub mit den Schwiegereltern

5/5 - (2 votes) (CIS-intern) –  Adi ist seit einem Jahr glücklich mit seiner Hermine zusammen. Jetzt soll er nun endlich ihre Eltern, den konservativen Wurstfabrikanten Hermann Mettmann und Gattin Wilma kennenlernen. Zu diesem Anlass hat der Schwiegervater in spe zu einem luxuriösen Wochenende in die Österreicher Alpen geladen. Adi […]